Klausurwoche Vorsorgeprinzip

Veranstaltungen Genome Editing

Studienhaus Schönwag

Studienhaus Gut Schönwag

Klausurwoche: Genome Editing in der Landwirtschaft – die Rolle des Vorsorgeprinzips
02.- 05. Oktober 2017, Gut Schönwag

Die Debatte um den Einsatz von moderner Biotechnologie in der landwirtschaftlichen Züchtung ist im vergangenen Jahr wieder stark aufgelebt und fokussiert sich aktuell insbesondere auf den Bereich des Genome Editings (GE). Landwirtschaft und Ernährung sind Teil unserer (Werte-)Kultur und berühren unser persönliches Wohlbefinden. Es ist daher kaum überraschend, dass die Debatten um den Einsatz dieser Technologien viele ethische, sozioökonomische und auch politische Fragen aufwerfen.


Tutzing Genome Editing

Genome Editing in der Landwirtschaft“ (Reihe Innovation und Verantwortung)
22. - 23. Oktober 2017, Evangelische Akademie Tutzing

Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften - acatech -, die Evangelische Akademie Tutzing und das Institut für Technik-Theologie-Naturwissenschaften an der LMU München (TTN) hatten vom 22. bis 23. Oktober 2017 zum zweiten Dialog „Innovation und Verantwortung“ nach Tutzing eingeladen. Vertreter unterschiedlicher Wissenskulturen - Naturwissenschaftler, Soziologen, Theologen und Vertreter der Industrie - diskutierten dort ein hochaktuelles Thema: „Genome Editing in der Landwirtschaft“.


Drucken Versenden