Neu oder aktualisiert

88 Artikel auf 5 Seiten

aktualisiert 29. September 2017

Apfel mit Apfelschorf Apfelschorf und seine Bekämpfung Forschung konkret

Apfelschorf gehört zu den gefährlichsten Apfelkrankheiten weltweit. Bei feucht-warmer Witterung und anfälligen Sorten ist ein Befall kaum z… mehr

aktualisiert 29. September 2017

ausgewilderter Raps am Straßenrand Mögliche Umweltfolgen gentechnisch veränderter Pflanzen Kontexte

In der Auseinandersetzung um die Grüne Gentechnik spielen mögliche Auswirkungen auf die Umwelt ein zentrale Rolle. So wird befürchtet, dass… mehr

aktualisiert 29. September 2017

Maiskolben Gentechnik, Pflanzen, Lebensmittel –
Die aktuellen Vorschriften in der Übersicht
Kontexte

Bei der Nutzung gentechnisch veränderter Pflanzen und daraus hergestellter Lebensmittel sind in der EU verschiedene Rechtsvorschriften zu b… mehr

neu 29. September 2017

EPA-Demo no patents on life Biopatente kontrovers – Pro und Contra Kontexte

Für technische Erfindungen können Patente angemeldet werden, auch wenn diese Zellen, Pflanzen oder Tiere betreffen. Bei der Züchtung von Pf… mehr

aktualisiert 29. September 2017

Kalluskultur Leuchtkasten Biopatente: Rechtliche Streitfragen Kontexte

Die Grundsätze zur Patentfähigkeit von biologischem Material sind ist in der EU-Biopatentrichtlinie und dem deutschen Patentgesetz festgesc… mehr

aktualisiert 29. September 2017

Befall durch die Kraut- und Knollenfäule Kraut- und Knollenfäule bei Kartoffeln –
Wettlauf mit einem Erreger
Forschung konkret

Phytophthora infestans, der Erreger der Kraut- und Knollenfäule hält weltweit Landwirte, Pflanzenzüchter und -forscher in Atem. De… mehr

aktualisiert 29. September 2017

Kalluskultur Titelformat Patent- und Sortenschutz – Ein Überblick Kontexte

Ganz gleich mit welchen Züchtungsverfahren – die Entwicklung einer neuer Pflanzensorte ist heute aufwändig und teuer. Durchschnittlich 17 P… mehr

aktualisiert 29. September 2017

Feuerbohnen Virusresistente Bohnen in Brasilien –
Gut für Kleinbauern und Konsumenten?
Forschung konkret

Seit September 2011 ist sie in Brasilien zugelassen: Eine gentechnisch veränderte Pinto-Bohne (Phaseolus vulgaris), die resistent … mehr

aktualisiert 29. September 2017

Durchwachsene Silphie Titel Energiepflanzen – Mehr Effizienz durch Züchtung? Forschung konkret

Nach anfänglicher Euphorie ist nun Ernüchterung eingekehrt: Pflanzen als Basis für Bioenergie haben nicht nur eine weniger gute Klimabilanz… mehr

aktualisiert 11. September 2017

S.frugiperda, Eulenfalter Resistente Schädlinge –
Ein Problem der landwirtschaftlichen Praxis
Forschung konkret

Wenn Maisschädlinge wie der Maiszünsler Resistenzen entwickeln, könnte das in gentechnisch verändertem Bt-Mais gebildete Bt-Protein - ein b… mehr

aktualisiert 8. September 2017

Tagpfauenauge, Zucht RWTH Bt-Mais: Risiko für Schmetterlinge? Forschung konkret

Gentechnisch veränderter Bt-Mais wirkt sehr spezifisch gegen den Larvenfraß eines der bedeutendsten Maisschädlinge: den Maiszünsler. Da die… mehr

aktualisiert 6. September 2017

Maiskolben Gentechnisch veränderter Bt-Mais –
In der EU vor weiteren Zulassungen, in Deutschland verboten
Forschung konkret

Es ist wohl nur noch ein Frage der Zeit: Nach vielen Jahren könnten in der EU bald weitere gentechnisch veränderter Bt-Maislinien für den A… mehr

aktualisiert 4. September 2017

überschwemmungstoleranter Reis Reispflanzen – Länger überleben unter Wasser Forschung konkret

Für die Hälfte der Weltbevölkerung ist Reis das wichtigste Grundnahrungsmittel. Der größte Teil der weltweit produzierten Reismenge wird in… mehr

aktualisiert 4. September 2017

Kallus Gentechnologie – Die Erweiterung des nutzbaren Genpools Verfahren

Klassische Züchtung – auch wenn sie neue molekularbiologische Verfahren einsetzt – kann nur die genetische Variabilität innerhalb einer Pfl… mehr

aktualisiert 1. September 2017

Weizenzüchtung Bonitur Klassische Pflanzenzüchtung – Eine lange Geschichte Verfahren

Das Ziel der Pflanzenzüchtung ist es, die vererbbaren Eigenschaften von Nutzpflanzen so zu beeinflussen und zu verändern, dass die Pflanzen… mehr

aktualisiert 1. September 2017

Fingerprint smart breeding Smart breeding – Züchtung auf der Überholspur Verfahren

Bis in die 1980er Jahre mussten Pflanzenzüchter nach jedem Kreuzungsschritt und jeder Mutagenese abwarten, bis die Nachkommen herangewachse… mehr

neu 1. September 2017

Wildapfel Cis-Gentechnologie – Wahrung der Artgrenzen Verfahren

Cisgene Pflanzen sind gentechnisch veränderte Pflanzen, die jedoch ausschließlich nur arteigenes Erbmaterial enthalten. Cis-Gentechnik ist … mehr

aktualisiert 30. August 2017

Apfelschorf, Apfelplantage Pillnitz, Titelformat Schorfresistente Äpfel – Mit Gentechnik zum „Bio-Apfel“? Forschung konkret

Apfelkrankheiten wie Apfelschorf und Feuerbrand sind weltweit verbreitet und beliebte Apfelsorten - zum Beispiel Gala oder Jonagold - hocha… mehr

aktualisiert 30. August 2017

Roggen Hyridzüchtung Hybridzüchtung – Mehr Ertrag bei den Nachkommen Verfahren

Die Hybridzüchtung ist ein Spezialfall der klassischen Züchtung. Wenn zwei reinerbige Elternlinien miteinander gekreuzt werden, entstehen N… mehr

neu 30. August 2017

Bestrahlungsanlage für Mutationszüchtung Mutagenese – Mehr Variation im Erbgut Verfahren

Unterschiede im Erbgut sind eine wesentliche Grundlage für die äußeren Unterschiede zwischen Organismen und damit auch für die Züchtung. Se… mehr